Fluxaufbereitungsanlage IRONless

Fluxaufbereitungsanlage

weber-kunststofftechnik-fluxaufbereitungsanlage-ironless
Modernste Technologien für die Vorbehandlung. Über 15 Jahre Erfahrung.

Zu den Komponenten, die wir Ihnen für die Vorbehandlung in Feuerverzinkereien bieten, gehört die Flussmittelaufbereitungsanlage Ironless. Durch die kontinuierliche Regeneration des Fluxbades senken Sie Ihre Kosten und erhöhen die Qualität der Verzinkung. Unsere Flux-Aufbreitungsanlage besteht aus zwei Reaktionsbehältern, Filtratbehälter, Pumpstation, Dosiereinrichtungen, Filterpresse, Sicherheits-Auffangwannen mit Leckagebodensensoren, Bedienpodest mit Treppe und einer Pneumatik- und Elektrischen Steuerung zur Bedienung der Anlage. Die Montage und Inbetriebnahme der Anlage erfolgt durch das Team von Weber Kunststofftechnik.

Ihre Vorteile:

  • Extrem niedriger Eisengehalt im Flux
  • Verringerung des Hartzink- und Ascheanfalls
  • Verringerung des Zinkverbrauchs
  • Nahezu unbegrenzte Fluxstandzeit
  • Verringerung der Nacharbeit
  • Chemie- und Energieeinsparung
  • Steigerung der Verzinkungsqualität
  • Konstanter Badspiegel im Fluxbad
  • Vollständige Inbetriebnahme und Schulung
  • Full-Service

Mögliche Ausführungen / Technische Daten:

  • Kompakte vollautomatische Fluxaufbereitungsanlage
  • L x B x H (mm): ca. 4500 x 3500 x 3400
  • Verschiedene flexible Aufstellungen möglich
  • Leistungsfähiges Hybrid-Chargenverfahren
  • Zwei Reaktionsbehälter für hohe Durchsatzleistung
  • Intuitive Bedienung & Steuerung
  • Automatische pH-Wert Anpassung
  • Integriertes Bedienpodest und Filterpresse direkt über Abfallbehälter

Impressionen: Fluxaufbereitungsanlage

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!


Christoph Echtermann
Operatives Management/COO


  • +49 571 95605-130
  • +49 571 95605-199
  • christoph.echtermann@weber-kunststofftechnik.de
Anfrage

Harro Handelmann
Prozess- und Verfahrenstechnik


  • +49 160 5776318
  • harro.handelmann@weber-kunststofftechnik.de
Anfrage

Prospekte